Kerngruppe

In Solidarischen Landwirtschaften gibt es in der Regel s.g. Kerngruppen. Je nach (rechtlicher) Gestaltung der Solawis haben diese Kerngruppen unterschiedliche Aufgaben, Verantwortungen und Befugnisse. So könnte eine Kerngruppe die klassischen Aufgaben eines Vereinsvorstandes ebenso wahrnehmen wie die einer Geschäftsführung, sie könnte die Mitglieder/Inhaber der Ernteanteile vertreten oder aber “nur” ein Arbeitskreis sein. Im besten Fall hat eine Kerngruppe eine definierte Aufgabe, eine arbeitsfähige Größe und Struktur.

Bei der Solawi auf Gut Wegscheid bildet sich die Kerngruppe aus der Gruppe der Mitglieder und übernimmt im Auftrag des Landwirts organisatorische Aufgaben wie z.B. Kunden-/Mitgliederverwaltung, Planung der Jahresversammlung, Hoffeste, Mitarbeitstage, Hofbrief. Sie fungiert als Bindeglied zwischen Landwirt und den Mitgliedern, stellt Transparenz her, kümmert sich um Öffentlichkeitsarbeit und die allgemeine Entwicklung der Solawi.

Auf diese Weise profitieren Mitglieder und Landwirt voneinander: Mitglieder können sich mit ihren Gaben und Fähigkeiten einbringen und der Landwirt wird von landwirtschaftsfremden Aufgaben entlastet.

Aktuell formiert sich die Kerngruppe neu, Interessenten aus dem Kreis der Mitglieder sind herzlich willkommen – gewünscht ist jedoch eine regelmäßige Teilnahme.
Interessierte Mitglieder können sich gerne melden unter: mitgliedschaft[at]solawiaachen.de